Mit RemPro werden hybride Arbeitsmodelle im Mittelstand zum Erfolg!
RemPro unterstützt den Mittelstand bei der Umsetzung hybrider Arbeit (Mobil, Homeoffice & Büro)
Jetzt Termin vereinbaren
Haben Sie Fragen zur Umsetzung der neuen Homeoffice-Pflicht?
RemPro unterstützt Sie schnell und sicher. Vereinbaren Sie einen Termin oder rufen Sie uns direkt an +49 89 9545 3933.
Jetzt Termin vereinbaren
Mobile Arbeit steigert Ihre Produktivität, spart Kosten und macht Sie zu einem attraktiveren Arbeitgeber!
Nutzen Sie hybride Arbeitsmodelle - Homeoffice & Büro - zum Vorteil Ihres Unternehmens!
Zu unseren Dienstleistungen
Übergangsregelungen & Betriebsvereinbarungen zu Homeoffice und mobiler Arbeit
RemPro unterstützt Sie je nach Bedarf ganzheitlich oder punktuell.
Zu unseren Dienstleistungen
Wissen Sie eigentlich wie es Ihren Mitarbeitern im Homeoffice geht?
Mit der RemPro - Kurzbefragung können Sie es herausfinden!

Jetzt mehr erfahren
Voriger
Nächster

Homeoffice und hybride Arbeit für den Mittelstand

RemPro Beratung

Wir unterstützen Sie strukturiert auf dem Weg ins Home-Office
Wir begleiten und beraten Sie: Home-Office-Strategie, Machbarkeitsanalyse, Richtlinien, Umsetzung und kommunikative Begleitung
Mehr zu Beratung

RemPro Akademie

Workshops, Trainings und Coachings für produktivere Zusammenarbeit
Umsetzungsorientierte Unterstützung für produktivere dezentrale Zusammenarbeit: Workshops, Trainings und Coachings für Führungskräfte und Teams
Mehr zu Akademie
Created by Danil Polshinfrom the Noun Project

RemPro Raum

Arbeitsräume neu denken – für produktive, zufriedene Teams
Büro-Konzepte für hybride Teams - Beratung, Planung und Umsetzung
Mehr zu RemPro Raum

Sofortlösungen

Checklisten, Vorlagen und Handbücher - praxiserprobt zur sofortigen Anwendung
Damit Sie sofort loslegen können: Checklisten, Vorlagen und Handbücher von RemPro für Sie erstellt und vielfach erfolgreich eingesetzt
Mehr zu Sofortlösungen

Homeoffice und hybride Arbeit für den Mittelstand

Homeoffice und hybride Arbeit für den Mittelstand

RemPro Beratung

Wir unterstützen Sie strukturiert auf dem Weg ins Home-Office
Wir begleiten und beraten Sie: Home-Office-Strategie, Machbarkeitsanalyse, Richtlinien, Umsetzung und kommunikative Begleitung
Mehr zu Beratung

RemPro Akademie

Workshops, Trainings und Coachings für produktivere Zusammenarbeit
Umsetzungsorientierte Unterstützung für produktivere dezentrale Zusammenarbeit: Workshops, Trainings und Coachings für Führungskräfte und Teams
Mehr zu Akademie

RemPro Sofortlösungen

Checklisten, Vorlagen und Handbücher - praxiserprobt zur sofortigen Anwendung
Damit Sie sofort loslegen können: Checklisten, Vorlagen und Handbücher von RemPro für Sie erstellt und vielfach erfolgreich eingesetzt
Mehr zu Sofortlösungen

RemPro Beratung

Wir unterstützen Sie strukturiert auf dem Weg ins Home-Office
Wir begleiten und beraten Sie: Home-Office-Strategie, Machbarkeitsanalyse, Richtlinien, Umsetzung und kommunikative Begleitung
Mehr zu Beratung

RemPro Akademie

Workshops, Trainings und Coachings für produktivere Zusammenarbeit
Umsetzungsorientierte Unterstützung für produktivere dezentrale Zusammenarbeit: Workshops, Trainings und Coachings für Führungskräfte und Teams
Mehr zu Akademie
Created by Danil Polshinfrom the Noun Project

RemPro Raum

Arbeitsräume neu denken – für produktive, zufriedene Teams
Büro-Konzepte für hybride Teams - Beratung, Planung und Umsetzung
Mehr zu RemPro Raum

RemPro Sofortlösungen

Checklisten, Vorlagen und Handbücher - praxiserprobt zur sofortigen Anwendung
Damit Sie sofort loslegen können: Checklisten, Vorlagen und Handbücher von RemPro für Sie erstellt und vielfach erfolgreich eingesetzt
Mehr zu Sofortlösungen

Egal, wo sich Ihre Organisation auf dem Weg zu neuen, hybriden oder dezentralen Arbeitsmodellen befindet: Im Rahmen einer individuellen Beratung setzen wir uns gezielt mit Ihrem Vorhaben auseinander.
Wir entwickeln und begleiten maßgeschneiderte Konzepte oder beraten Sie punktuell zu spezifischen Fragestellungen – ganz nach Ihrem Bedarf.

Die Trainings, Coachings und Schulungen der RemPro Akademie basieren auf einem einfachen Grundsatz: Umsetzungsorientierung ab dem ersten Tag! Alle unsere Angebote sind so konzipiert, dass Teilnehmer sofort nach der ersten Veranstaltung das erlangte Wissen ein- und umsetzen können.

Ganzheitliche, zukunftsorientierte und attraktiv gestaltete Arbeitsbedingungen schaffen Flexibilität, Raum für Kreativität und produktivere Zusammenarbeit. Optimal gestaltete Arbeitsräume fördern kreatives und produktives Arbeiten und nutzen Ressourcen flexibel.
Räume für Teamarbeit, Stillarbeitszonen, offene Bereiche für den sozialen Austausch und ein produktives Miteinander – RemPro unterstützt Sie bei der bedarfsgerechten Konzeption und Umsetzung Ihrer Arbeitsräume.

Sie möchten sofort durchstarten und haben genaue Vorstellungen, bei welchen Themen Sie Unterstützung benötigen? Mit unseren Sofortlösungen gibt RemPro Ihnen aufbereitete Materialien, Checklisten und Handbücher für eine umgehende Anwendung an die Hand.
Wir haben alle Prozesse und Vorgehensweisen erarbeitet, getestet und erfolgreich umgesetzt – egal ob Onboarding aus dem Homeoffice, dezentrale Teamevents oder digitale Mitarbeiterbefragungen.

Egal, wo sich Ihre Organisation auf dem Weg zu neuen, hybriden oder dezentralen Arbeitsmodellen befindet:
Im Rahmen einer individuellen Beratung setzen wir uns gezielt mit Ihrem Vorhaben auseinander. Wir entwickeln und begleiten maßgeschneiderte Konzepte oder beraten Sie punktuell zu spezifischen Fragestellungen – ganz nach Ihrem Bedarf.

Akademie

Die Trainings, Coachings und Schulungen der RemPro Akademie basieren auf einem einfachen Grundsatz: Umsetzungsorientierung ab dem ersten Tag! Alle unsere Angebote sind so konzipiert, dass Teilnehmer sofort nach der ersten Veranstaltung das erlangte Wissen ein- und umsetzen können.

RemPro Raum

Ganzheitliche, zukunftsorientierte und attraktiv gestaltete Arbeitsbedingungen schaffen Flexibilität, Raum für Kreativität und produktivere Zusammenarbeit. Optimal gestaltete Arbeitsräume fördern kreatives und produktives Arbeiten und nutzen Ressourcen flexibel.

Räume für Teamarbeit, Stillarbeitszonen, offene Bereiche für den sozialen Austausch und ein produktives Miteinander – RemPro unterstützt Sie bei der bedarfsgerechten Konzeption und Umsetzung Ihrer Arbeitsräume.

Sie möchten sofort durchstarten und haben genaue Vorstellungen, bei welchen Themen Sie Unterstützung benötigen? Mit unseren Sofortlösungen gibt RemPro Ihnen aufbereitete Materialien, Checklisten und Handbücher für eine umgehende Anwendung an die Hand. Wir haben alle Prozesse und Vorgehensweisen erarbeitet, getestet und erfolgreich umgesetzt – egal ob Onboarding aus dem Homeoffice, dezentrale Teamevents oder digitale Mitarbeiterbefragungen.

Über RemPro

Hinter RemPro steht ein interdisziplinäres Team aus erfahrenen Beratern und Spezialisten, die eins eint: Ihre Fachkenntnisse über sowie den Glauben an hybride Arbeitsmodelle. Aus München, Berlin und Oldenburg beraten wir vor allem Mittelständler auf dem Weg in eine digitale Zukunft des Arbeitens.

homeofficepflicht unternehmensberatung münchen
0 Jahre
Beratung im Mittelstand
herimarbeit homeoffice pflicht
0 Mitarbeiter

finden effiziente
Lösungen für Sie

heimarbeit unternehmensberatung munich
0 Standorte

in Ihrer Nähe

homeofficepflicht unternehmensberatung münchen
0 Jahre
Beratung im Mittelstand
herimarbeit homeoffice pflicht
0 Mitarbeiter

finden effiziente Lösungen für Sie

heimarbeit unternehmensberatung munich
0 Standorte

in Kundennähe

Über RemPro

Hinter RemPro steht ein interdisziplinäres Team aus erfahrenen Beratern und Spezialisten, die eins eint: Ihre Fachkenntnisse über sowie der Glauben ans hybride Arbeitsmodelle. Aus München, Berlin und Oldenburg beraten wir Mittelständler auf dem Weg in eine digitale Zukunft des Arbeitens.

homeofficepflicht unternehmensberatung münchen
18 Jahre
Beratung im Mittelstand
herimarbeit homeoffice pflicht
17 Mitarbeiter

finden effiziente Lösungen für Sie

heimarbeit unternehmensberatung munich
3 Standorte

in Ihrer Nähe

Über die Geschäftsführung

Über die Geschäftsführung

Als langjähriges Berater-Team sind unsere Geschäftsführerinnen seit über zehn Jahren gemeinsam erfolgreich tätig. Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten ergänzen und komplementieren sich ideal für RemPros nachhaltigen und praxisnahen Beratungsansatz, von dem unsere Kunden profitieren.

remote work Organisationsberatung

Juliane Schulz

Dipl. Wirtschaftsingenieurin

Juliane Schulz ist seit 20 Jahren Beraterin und Trainerin. Als Unternehmensberaterin sowie Führungskraft in strategischen Linienfunktionen verbindet sie strategische und operative Erfahrungen lösungsorientiert für ihre Kunden.

Als Trainerin hat Juliane Schulz bereits Hunderte von Mitarbeitern in Softwareanwendungen, dezentralen Arbeitsweisen sowie Produktivitätstechniken geschult. Als Expertin für Digitale Transformation hat sie besonders für Mittelständler umfangreiche Unternehmensstrategien erarbeitet und umgesetzt. Sie ist studierte Wirtschaftsingenieurin.

homeoffice pflicht richtlinie Bayern

Gesa Bartels

Kulturwissenschaftlerin, M.A.

Gesa Bartels Beratungsschwerpunkt liegt im Bereich Change Management und Kommunikationsstrategien bei dezentralen Transformationsvorhaben. Sie hat in 15 Jahren Berufserfahrung als Unternehmensberaterin sowie in Linienfunktionen in der Konsumgüterindustrie umfassende Erfahrung im Bereich Digitalisierung gesammelt.

Gemeinsam mit unzähligen Kunden hat sie dezentrale Arbeitsmodelle entwickelt und erfolgreich implementiert. Als zertifizierter Change Manager, Business Coach und Trainer entwickelt sie digitale Arbeitsformate ständig weiter. Gesa Bartels ist studierte Kulturwissenschaftlerin.

Der Mittelstand vertraut auf RemPro

100% Zufriedenheitsgarantie

Wir bei RemPro sind von der Qualität unserer Leistung überzeugt – genau wie unsere Kunden.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine 100%ige Zufriedenheitsgarantie auf all unsere Leistungen.

Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht oder buchen Sie direkt einen Termin für eine kostenfreie Erstberatung. Auch per Mail und Telefon sind wir erreichbar.

100% Zufriedenheitsgarantie

Wir bei RemPro sind von der Qualität unserer Leistung überzeugt – genau wie unsere Kunden. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine 100%ige Zufriedenheitsgarantie auf all unsere Leistungen.

Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht oder buchen Sie direkt einen Termin für eine kostenfreie Erstberatung. Auch per Mail und Telefon sind wir erreichbar.

RemPro Wissen

Häufig gestellte Fragen

Als Experte für mobile Arbeit und Homeoffice erreichen uns immer wieder Fragen zu hybriden Arbeitsmodellen und zur Einführung dessen. Wir haben unsere Antworten auf die häufigsten Fragen kompakt und nach Themenbereichen sortiert für Sie zusammengestellt.

Was ist der Unterschied zwischen Homeoffice, Telearbeit und mobiler Arbeit?

Telearbeit ist eine Art der Arbeitsorganisation, bei der Arbeitnehmer ihre Arbeitsaufgaben ganz oder teilweise außerhalb der Geschäftsräume oder Betriebsstätten des Arbeitgebers ausüben. Der Arbeitgeber richtet Ihnen hierfür einen eigenen Arbeitsplatz ein. Er besitzt außerdem ein klar geregeltes Begehungsrecht. Im Gegenzug beschreibt Homeoffice umgangssprachlich das gelegentliche Arbeiten an einem anderen Arbeitsplatz als in den Räumlichkeiten des Arbeitgebers, meist von zu Hause aus. Wird die Tätigkeit geplant und ortsunabhängig mit mobilen Telekommunikationsmitteln und mobilen EDV-Systemen außerhalb des vertraglich vereinbarten Arbeitsortes verrichtet, so ist die Rede von mobiler Arbeit.

Wie ist Heimarbeit definiert?

Als Heimarbeiter werden Personen bezeichnet, die erwerbsmäßig im Auftrag von Gewerbetreibenden in den eigenen Privaträumen oder einer anderen selbst gewählten Umgebung Arbeitsergebnisse für einen Auftraggeber erzeugen. Wichtig zu beachten ist, dass Heimarbeiter nicht als Personen definiert werden, die im Homeoffice arbeiten.

Was sind hybride Arbeitsmodelle?

Hybride Arbeitsmodelle beschreiben die Kombination aus zentraler Arbeit im Büro und dezentraler, mobiler Arbeit. Die Flexibilisierung des Arbeitsorts und der Arbeitszeit trägt dazu bei, die Motivation und Produktivität der Mitarbeiter sowie die wahrgenommene Arbeitgeberattraktivität zu steigern, weswegen viele Unternehmen hybride Arbeitsmodelle bereits anbieten.

Kann ich hybride Arbeitsmodelle in meinem Unternehmen anbieten?

Voraussetzung, um ein hybrides Arbeitsmodell im eigenen Unternehmen anbieten zu können, ist die Entwicklung geeigneter digitaler Organisiations- und Kommunikationsstrukturen. Insbesondere für Mitarbeiter mit langen Anfahrtswegen steigert das Angebot hybrider Arbeitsmodelle die Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterzufriedenheit. Eine fundierte Analyse und Erarbeitung geeigneter Strukturen kann durch eine Unternehmensberatung unterstützt und professionalisiert werden.

Wie sieht das Arbeitsmodell der Zukunft aus? Welche Rolle spielt hybride Arbeit in Zukunft?

Hybride Arbeit beweist bereits jetzt, dass flexible Arbeitsumgebungen die Produktivität der Mitarbeiter steigert und eine erfolgreiche Zusammenarbeit auch dezentral funktionieren kann. Hybride Arbeit ermöglicht es, die Vorteile der Zusammenarbeit vor Ort mit den Vorteilen der mobilen Arbeit zu verbinden und wird essenzieller Bestandteil zukünftiger Arbeitsplätze sein. Insbesondere bei dezentralen Organisationsstrukturen sind individuelle und digitale Lösungen unerlässlich, um wettbewerbs- und zukunftsfähiges Unternehmen aufbauen zu können.

Was bedeutet New Work?

Die Veränderung der Arbeitswelt durch Innovationen und Digitalisierung spiegelt sich auch in der Unternehmenskultur wider und fordert ein zunehmend innovatives Arbeitsumfeld mit mehr Flexibilität und Selbstständigkeit für Mitarbeiter. Kernziele von New Work, insbesondere die Flexibilisierung der Arbeitszeit, des Arbeitsorts und von Strukturen, bieten Arbeitgebern viele Vorteile für digitale Transformation. Durch einen zunehmend mitarbeiterzentrierten Fokus wird die Motivation und das Engagement von Mitarbeitern gefördert und verstärkt, wodurch Output und Employer Branding kontinuierliches Wachstum erfahren.

Welche Vorteile bietet New Work?

New Work bietet Arbeitgebern durch den Aufbau dezentraler Unternehmensstrukturen, erhöhte Motivation und Produktivität die Möglichkeit, in einem immer komplexer werdenden digitalen Markt zu bestehen und erfolgreich zu bleiben. Neben der Positionierung als attraktiver Arbeitgeber durch flexible Arbeitszeit- und Arbeitsortmodelle legen Sie mit New Work Konzepten in Ihrem Unternehmen den Grundstein für eine erfolgreiche Digitalisierung.

Wie lässt sich New Work in Unternehmen umsetzen?

Die Neugestaltung von Unternehmensstrukturen und Implementierung einer Richtlinie zum grundlegenden Verständnis allgemeiner Prozesse und Vorgaben bilden den Grundstein für die nachhaltige und professionelle Einführung von New Work-Modellen. Bieten Sie Schulungen für die Einführung von Digitalisierungsmaßnahmen an. Für die professionelle Analyse der Unternehmenssituation als notwendigen Schritt zum Eruieren und Umsetzen geeigneter Maßnahmen bietet sich die Unterstützung durch eine professionelle, spezialisierte Unternehmensberatung an.

New Work und New Leadership – Wie kann ich meinen Führungsstil anpassen?

Um Ihren Führungsstil an New Work anzupassen, empfiehlt sich eine transparente Kommunikation mit Mitarbeitern und eine Fokusverschiebung auf Arbeitsergebnisse anstatt auf bloße Anwesenheit. Durch tägliche Meetings, wiederholte Check-Ins und Feedback-Gespräche kann die Kommunikation und die Zufriedenheit von Mitarbeitern auch dezentral gestärkt werden. Ferner können Sie sich auch als Führungskraft durch Schulungen gezielt auf New Work, mobile Arbeit und dezentrale Führung vorbereiten.

Welche Vorteile hat Homeoffice gegenüber dem Büro?

Durch die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten, verbessern Sie das Unternehmensimage und positionieren sich als attraktiven Arbeitgeber. Die Produktivität Ihrer Mitarbeiter ist erwiesenermaßen im Homeoffice erhöht und das Stressniveau geringer. Auch im Falle wie der derzeitigen Covid-19 Pandemie kann der Regelbetrieb ohne Ausfälle gewährleistet werden. Für Arbeitgeber ist das Homeoffice-Angebot durch reduzierte Krankmeldungen und Betriebskosten weniger kostenaufwendig, wohingegen Arbeitnehmern eine verbesserte Work-Life-Balance durch wegfallende Anfahrtszeiten garantiert werden kann.

Wie kann ich als Führungskraft mobil arbeiten?

Auch Sie können als Führungskraft mobil arbeiten, indem Sie virtuell führen. Organisieren Sie zu Beginn eines neuen Projekts sogenannte Kick-Off Meetings, um Ziele zu definieren und den Projektverlauf mit den Projektbeteiligten abzuklären. Stärken Sie den Kontakt zwischen Ihren Mitarbeitern, seien Sie regelmäßig ansprechbar und haben Sie ein offenes Ohr für Ihre Mitarbeiter. Auch ehrliches Feedback sowie Lob sorgen für eine erfolgreiche virtuelle Führung.

Welche positiven Veränderungen bringt New Work für mein Unternehmen mit sich mit?

New Work ist eine wichtige Voraussetzung, um Digitalisierungsprozesse auch in Ihrem Unternehmen anzustoßen und zu verbessern. Durch Flexibilisierung des Arbeitsortes und der Arbeitszeit gewähren Sie Ihren Mitarbeitern mehr Gestaltungsfreiräume, erhöhen die Motivation und positionieren sich als attraktiven Arbeitgeber. Ferner bereiten Sie Ihr Unternehmen durch gezielte Flexibilisierung der Strukturen nachhaltig auf zukünftige Veränderungen vor und sichern eine erfolgreiche Positionierung in einem immer komplexeren digitalen Markt.

Welche Chancen bietet Homeoffice für Mitarbeiter?

Mitarbeiter haben durch die Flexibilisierung des Arbeitsorts und der Arbeitszeit im Homeoffice mehr Freiheiten und erweiterte Selbstständigkeit. Die freie Gestaltung des Arbeitsalltags wirkt sich positiv auf die Motivation und das Engagement Ihrer Mitarbeiter aus. Zudem fallen Arbeitswege und Anfahrtskosten weg, wodurch auch Mitarbeiter auf Ihr Unternehmen aufmerksam werden können, welche vorher nicht im Einzugskreis wohnhaft waren.

Muss sich der Arbeitgeber das Homeoffice persönlich begutachten?

Der Arbeitgeber ist dafür verantwortlich, dass Arbeits- und Datenschutz auch im Homeoffice eingehalten werden. Dies muss jedoch nicht durch eine tatsächliche Begehung des Arbeitgebers in den Privaträumen von Mitarbeitern erfolgen. Eher empfiehlt es sich, Vorgaben in einer entsprechenden Richtlinie festzuhalten, welcher Mitarbeiter schriftlich zustimmen müssen.

Welche Vorbereitungen sind für die Einführung von Homeoffice sinnvoll?

Um ein gleichbleibendes Produktivitätsniveau der Mitarbeiter sowie die Einhaltung von Daten- und Arbeitsschutz zu gewähren und eine nachhaltige Implementierung mobiler Arbeit zu garantieren, ist eine vollumfängliche Einweisung der Mitarbeiter essenziell. Dies umfasst je nach Kenntnisstand der Mitarbeiter, Einführungs- und Praxisschulungen zu Themen bezüglich Datensicherheit, rechtlicher Grundlage und Arbeitsweisen im Homeoffice. Ferner sollten Regularien in einer Richtlinie festgehalten werden, dessen Einhaltung Mitarbeiter schriftlich zustimmen müssen.

Hat der Betriebsrat bei mobiler Arbeit oder Homeoffice ein Mitbestimmungsrecht?

Auch die Arbeitsgestaltung im Homeoffice unterliegt der Mitbestimmung des Betriebsrats, wodurch dieser beispielsweise Mitbestimmungsrechte beim Arbeitsbeginn und -ende und der Pausengestaltung hat.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Homeoffice und Employer Branding?

Die Flexibilisierung des Arbeitsorts und der Arbeitszeit bietet Ihren Mitarbeitern mehr Freiheiten und Selbstständigkeit, wodurch Sie die Motivation und das Engagement Ihrer Mitarbeiter nachhaltig stärken können. Daher empfiehlt es sich, um sich als attraktiven Arbeitgeber ausweisen können, Strukturen für Homeoffice schaffen und Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, ihren Tätigkeiten im Homeoffice nachgehen zu können.

Kann ich durch Homeoffice das Employer Branding meines Unternehmens verbessern?

Auf jeden Fall! Für Arbeitnehmer steigert die Möglichkeit, im Homeoffice arbeiten zu können, die Arbeitgeberattraktivität. Das ihnen entgegengebrachte Vertrauen und die gewährte Selbstständigkeit stärkt die Motivation und das Engagement von Mitarbeitern und hat positive Auswirkungen auf die Arbeitsbereitschaft.

Welche Aufgaben übernimmt eine Unternehmensberatung in der Einführung von Employer Branding?

Der Fachkräftemangel ist in vielen Branchen in Deutschland Realität, wodurch Employer Branding als Maßnahme zur Erschaffung einer attraktiven Arbeitgebermarke eine hohe Priorität beigemessen wird. Unternehmensberatungen können Sie in diesem Prozess durch gezielte Analysen des Unternehmensimage und -qualität und daraus resultierender Employer Branding-Strategie unterstützen. Durch das Ableiten konkreter Maßnahmen und Hilfe bei der Umsetzung dieser wird sichergestellt, dass eine erfolgreiche Arbeitgeberpositionierung, welche die Werte Ihres Unternehmens stützt, erfolgt.

Ist mein Unternehmen geeignet, Homeoffice Jobs anzubieten?

Ob ein Unternehmen geeignet ist, Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten zu lassen, ist von der Art der Tätigkeiten der Mitarbeiter sowie die internen Strukturen des Unternehmens abhängig. Beschäftigt ein Unternehmen viele Mitarbeiter, die durch haptische Materialien, wie beispielsweise in Laboren und durch technische Vorgänge, die die Anwesenheit eines Mitarbeiters benötigen, an die Präsenz in den Betriebsstätten des Unternehmens gebunden sind, sind diese nur begrenzt Homeoffice-fähig. Handelt es sich jedoch um Mitarbeiter, die ihre Arbeit ortsunabhängig verrichten könnten, ist dies eine gute Voraussetzung für mögliche Homeoffice-Angebote. Auch gilt es, interne IT-Lösungen einzuführen, die Mitarbeitern das Arbeiten von Zuhause bei gleichbleibender Produktivität gewährleisten können.

Kann ich durch eine Organisationsberatung / Unternehmensberatung die Produktivität meiner Mitarbeiter im Homeoffice verbessern?

Durch die zielgerichtete Analyse einer Unternehmensberatung kann das Arbeitsverhalten Ihrer Mitarbeiter individuell analysiert und geeignete Maßnahmen daraus abgeleitet werden. Die Produktivität von Mitarbeitern kann zusätzlich durch individuelle, bedarfsgerechte Schulungen gefördert und zeitfressende Verhaltensweisen untersucht und vermieden werden.

Wie kann ich die Einführung von Homeoffice durch eine Unternehmensberatung oder einen Change Manager in meinem Unternehmen professionalisieren?

Change Manager können die Herausforderungen, vor denen Unternehmen stehen, die Homeoffice implementieren möchten, strategisch analysieren und den Veränderungsprozess, welches das Unternehmen durchläuft, systematisch begleiten. Dies impliziert insbesondere die Stärkung zielgerichteter Kommunikation zwischen Arbeitnehmern und Vorgesetzten, um Mitarbeiter in den Veränderungsprozess einzugliedern und die Motivation dieser weiterhin zu stärken und zu verbessern. Unternehmensberatungen können über den Change-Prozess hinaus die Gesamtsituation des Unternehmens strategisch analysieren, geeignete Maßnahmen aus vorangegangenen Ergebnissen ableiten und so die erfolgreiche, professionelle Implementierung von Homeoffice gewährleisten.

Was bedeutet Arbeitswelt 4.0?

Arbeitswelt 4.0 bezeichnet die umfassenden Veränderungen der Arbeitsweise und -bedingungen, die momentan stattfinden und spezifisch durch Digitalisierungsprozesse gekennzeichnet sind. Insbesondere das zeit- und ortsunabhängige Arbeiten wird auch oft unter dem Begriff „New Work“ genannt.

Kann ich für eine Mitarbeiterbefragung eine Vorlage / Muster verwenden?

Theoretisch lassen sich für Mitarbeiterbefragungen Muster verwenden. Um jedoch ein individuelles Bild über die eigene Unternehmenssituation und die individuellen Strukturen und Prozesse zu erlangen, empfiehlt es sich, Daten durch eine individuell erstellte Umfrage zu erfassen. In diesem Prozess können Unternehmensberatungen Sie durch eine fundierte und professionelle Analyse der Unternehmenssituation und übersichtliche Aufbereitung der Befragungsergebnisse unterstützen.

Welche Digitalisierungsstrategie ist für mein Unternehmen sinnvoll?

Die Digitalisierungsstrategie Ihres Unternehmens ist abhängig von den bereits vorhanden technischen Ressourcen sowie den Tätigkeitsbereichen der Mitarbeiter. Bestehen bereits alle digital ntowendigen Voraussetzungen und ist die Bereitschaft Ihrer Mitarbeiter, im Homeoffice zu arbeiten, hoch, sind Umsetzungsmaßnahmen verhältnismäßig gering. Um eine geeignete Digitalisierungsstrategie entwerfen und umsetzen zu können, empfiehlt es sich, eine fundierte Status-Quo-Analyse Ihres Unternehmens durch beispielsweise eine Unternehmensberatung vorzunehmen.

Wie lässt sich digitales Arbeiten in meinem Unternehmen umsetzen?

Voraussetzung, um dezentrales Arbeiten umsetzen zu können, sind die Schaffung geeigneter digitaler Organisiations- und Kommunikationsstrukturen. Ferner gilt es, Mitarbeiter in den Veränderungsprozess einzubeziehen, um die Motivation und das Engagement auch im Homeoffice aufrechterhalten und weiterhin stärken zu können.

Wie wirkt sich die Digitalisierung der Arbeitswelt auf mein Unternehmen aus?

Die Arbeitswelt befindet sich in einem rasanten Veränderungsprozess und Digitalisierung ist einer der wichtigsten Bausteine für die erfolgreiche strategische Ausrichtung Ihres Unternehmens in der Zukunft. Daher gilt es, Digitalisierungsprozesse im eigenen Unternehmen umzusetzen, um auch zukünftig agil agieren zu können und als Arbeitgeber ein attraktives Image erhalten zu können.

Welche Vorteile bietet eine Betriebsvereinbarung für Homeoffice?

In einer Betriebsvereinbarung oder Richtlinie können alle wichtigen rechtlichen Voraussetzungen zum Homeoffice oder hybrider Arbeit festgehalten werden, an der sich sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber orientieren können. Diese rechtlich bindende Vereinbarung implementiert Vorgaben, welche im Homeoffice eingehalten und umgesetzt werden sollten, professionell und nachhaltig in Ihrem Unternehmen.

Kann für die Einführung von Homeoffice ein Betriebsvereinbarung-Muster verwenden?

Prinzipiell kann ein Muster verwendet werden, jedoch gilt es die individuellen Vorgaben des eigenen Unternehmens zu beachten. Daher empfiehlt sich, Betriebsvereinbarung individuell erstellen zu lassen, um alle unternehmensinternen Vorgaben und Bedarfe festhalten zu können.

Muss ich der Homeoffice Pflicht in meinem Unternehmen Folge leisten?

Aufgrund der aktuellen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung müssen Arbeitgeber ihren Mitarbeiten überall Homeoffice anbieten und ermöglichen, wo es umsetzbar ist. Dies umfasst zwingende betriebsbedingte Gründe, bei beispielsweise fehlender IT-Infrastruktur oder fehlenden nötigen Arbeitsmitteln. Seit dem 22.04.2021 gilt nun auch für Arbeitnehmer die Verpflichtung, das Homeoffice Angebot wahrzunehmen.

Was ist bei der Corona-Arbeitsschutzverordnung aktuell zu beachten/ geregelt?

Die Arbeitsschutzverordnung sieht als Maßnahme zur Pandemieeindämmung vor, dass Arbeitgeber ihren Mitarbeitern das Arbeiten im Homeoffice ermöglichen sollen. Außnahmen gelten nur bei zwingenden betriebsbedingten Gründen. Zusätzlich verpflichtet die Arbeitsschutzverordnung seit dem 22.04.2021 auch Arbeitnehmer, das Homeoffice Angebot wahrzunehmen, „soweit ihrerseits keine Gründe entgegenstehen.“

Kann ich Homeoffice dauerhaft einführen?

Natürlich! Die professionelle Implementierung von Homeoffice in Ihrem Unternehmen steigert nicht nur die Flexibilisierung der Arbeitszeit und des Arbeitsorts, sondern erhöht auch die Motivation Ihrer Mitarbeiter und die wahrgenommene Arbeitgeberattraktvität. Aufgrunddessen ist eine dauerhafte Implementierung von Homeoffice beispielsweise durch ein hybrides Arbeitsmodell ein wichtiger Baustein, um Ihr Unternehmen fit für die Zukunft zu machen.

Wie viel Tage pro Woche können meine Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten?

Die Anzahl der Tage, welche Mitarbeiter von zu Hause arbeiten, ist abhängig von der Art des Unternehmens und der Tätigkeit des Arbeitnehmers. Um einheitliche Regelungen zur Anzahl der Tage, die ein Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten kann, festzuhalten, empfiehlt sich die Erstellung einer Homeoffice-Richtlinie, in der solche und ähnliche grundlegenden Regeln verschriftlicht werden.

Wie bereite ich meine Mitarbeiter auf den ersten Tag im Homeoffice vor?

Erstellen Sie vorab eine Checkliste, um Mitarbeiter über alle benötigten Vorbereitungen zu informieren. Diese kann beispielsweise abfragen, ob der mobile Arbeitsplatz eine stabile Internetverbindung hat und Mitarbeiter über alle wichtigen Daten, Zugänge und haptischen Materialien verfügen, die sie für die erfolgreiche Tätigkeitsausübung benötigen. Des Weiteren ist es sinnvoll, ihnen in Form von Informationsblättern oder FAQs Hilfestellung bei Fragen oder Unklarheiten leisten zu können.

Ist es möglich, im Homeoffice in Teilzeit zu arbeiten?

Ob im Homeoffice in Teilzeit gearbeitet werden kann, ist von den individuellen Vorgaben des Arbeitgebers abhängig.

Welche Homeoffice Regelungen sollten gelten?

Um Homeoffice im Unternehmen erfolgreich umsetzen zu können, empfiehlt sich die Implementierung einer Betriebsvereinbarung, um alle gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien bezüglich des Arbeitsplatzes festzuhalten. Des Weiteren sollten alle Arbeitnehmer eine Einführung in alle wichtigen digitalen Prozesse und Strukturen erhalten, um das Engagement und die Motivation aufrechtzuerhalten.

Was gilt es bei der Kleiderordnung im Homeoffice zu beachten?

Prinzipiell sollte im Homeoffice die gleiche Kleiderordnung wie im Büro gelten, da angemessene Kleidung erwiesenermaßen die Produktivität erhöht.

Zu welchen Zeiten sollten meine Mitarbeiter arbeiten / erreichbar sein?

Die Erreichbarkeit sollte wie auch in den Betriebsstätten geregelt sein. Mitarbeiter müssen nicht außerhalb der betrieblich vereinbarten Arbeitszeiten erreichbar sein.

Wie werden Pausen im Homeoffice geregelt?

Pausenzeiten sollten wie auch in den Betriebsstätten aufrechterhalten werden, um Stress vorzubeugen und die Arbeitnehmerzufriedenheit zu erhalten.

Welche Arbeitsweise empfiehlt sich, sodass Mitarbeiter im Homeoffice nicht abgelenkt werden?

Um eine produktive Arbeitsweise auch dezentral aufrechterhalten zu können, empfiehlt es sich, Störfaktoren wie das private Smartphone aus Sicht- und Greifweite zu räumen und nicht notwendige Benachrichtigungen wie das private E-Mail-Postfach zu deaktivieren. Ferner können Techniken zur Produktivitätssteigerung in Schulungen erlernt werden, um Mitarbeiter konzentriertes Arbeiten zu ermöglichen.

Was sind die Erfolgsfaktoren für effiziente dezentrale Führung?

Dezentrale Führung kann durch Beachtung einiger weniger Faktoren ebenso erfolgreich sein wie in zentralen Teams. Durch klare Vorgaben und feste Termine können einheitliche Strukturen im Team aufgebaut werden und die Kommunikation zwischen Teammitgliedern aufrechterhalten und gefördert werden. Um Führungskräfte ideal auf dezentrale Führung vorzubereiten, empfiehlt sich eine Führungskräfteschulung, in der Führungskräfte alle wichtigen Inhalte vom richtigen digitalen Auftreten bis zur Organisation dezentraler Teams erlernen.

Wieso ist Vertrauensarbeit bei mobiler Arbeit für eine dezentrale Führung entscheidend?

Das Arbeitsverhalten von Mitarbeitern unterliegt im Homeoffice weniger Kontrolle als im Büro, was für viele Führungskräfte zunächst eine Herausforderung sein kann. Mitarbeiter arbeiten jedoch im Homeoffice erwiesenermaßen produktiver als im Büro, weswegen der Fokus von Führungskräften weniger auf Kontrolle als mehr auf Ergebnissen liegen sollte. Seinen Mitarbeitern Vertrauen durch die Erlaubnis selbstständigen Arbeitens entgegen zu bringen, fördert zudem die Motivation und das Engagement der Mitarbeiter.

Sollte ich als dezentral arbeitende Führungskraft immer erreichbar sein?

Als Führungskraft gilt die gleiche Erreichbarkeit wie im Büro auch. Um produktives Arbeiten und reibungslose Kommunikation mit Mitarbeitern gewährleisten zu können, empfiehlt es sich, während der Arbeitszeit für Mitarbeiter möglichst häufig erreichbar zu sein.

Wie passe ich meinen Führungsstil an, wenn ich und meine Mitarbeiter wieder im Büro arbeiten?

Arbeitsweisen, die im Homeoffice erfolgreich waren, wie ergebnisorientiertes Arbeiten statt ständiger Kontrolle und Vertrauen in das Arbeitsverhalten der Teammitglieder, können auch in hybride oder zentrale Arbeitsstrukturen übernommen werden. Diese fördern den Team-Zusammenhalt, das Team-Engagement und die Mitarbeiterzufriedenheit.

Wie erhalte ich eine Struktur mit im Homeoffice arbeitenden Mitarbeitern aufrecht?

Planen Sie regelmäßige Projekttermine, Gesprächsrunden und Feedback-Gespräche ein, um aktuelle Projekte erfolgreich deligieren und auf Anliegen von Mitarbeitern zeitnah eingehen zu können.

Welche Vorteile bieten mir Retrospektiven?

Retrospektiven verhelfen zu einer produktiveren Arbeit durch die Evaluation der Vergangenheit: Durch Rückblick auf abgeschlossene Prozesse können Verbesserungsmaßnahmen abgeleitet werden, die zukünftige Arbeitsprozesse verbessern und die Zusammenarbeit von Teams stärken.

Wie kann ich die bestehende Organisationssoftwares optimal einsetzen und optimieren?

Vereinbaren Sie eine gemeinsame Organisationssoftware pro Team / Abteilung, und stellen Sie Regeln für die Kommunikation innerhalb der Software auf. Durch die Aufgabenerstellungs-Funktion behalten Sie den Überblick über die Zuordnung eigener Aufgaben und die der KollegInnen. Auch können Sie durch Filesharing parallel in Dokumenten arbeiten und durch die Nutzung der Kommentarfunktion in Word, Powerpoint produktive, asynchrone Kommunikation fördern.

Welche (technische) Ausstattung brauchen meine Mitarbeiter für einen Arbeitsplatz im Homeoffice?

Für die Arbeit im Homeoffice benötigen Ihre Mitarbeiter einen Firmen-Laptop und vor allem leistungsfähiges Internet. In Abhängigkeit zu firmenspezifischen Vorgaben können zusätzlich ein zweiter Bildschirm und ein VPN-Zugang zur Verfügung gestellt werden, um den Zugriff auf das Firmennetzwerk zu schützen. Eine Kamera – eventuell im Laptop integriert – ist für eine effiziente Durchführung von Meetings empfehlenswert. Auch eine Tastatur und Maus, sowie Kopfhörer inklusive Mikrofon oder Headset sorgen für ein gut eingerichtetes Homeoffice. Zur räumlichen Ausstattung empfiehlt sich ein freier und organisierter Schreibtisch, um konzentriertes und produktives Arbeiten zu fördern, sowie einen ergonomischen Bürostuhl und natürliches Licht.

Benötigen Mitarbeiter eine komplette Homeoffice-Ausstattung, wenn sie nur für einen zeitlich begrenzten Zeitraum im Homeoffice arbeiten?

Prinzipiell benötigen Arbeitnehmer im Homeoffice einen Firmen-PC, Maus und einen räumlich abgegrenzten Ort, um unter Ausschluss Dritter arbeiten zu können. Es ist nicht notwendig, Mitarbeitern für einen zeitlich begrenzten Zeitraum kostenintensive Büromöbel zur Verfügung zu stellen. Dennoch sollte darauf geachtet werden, dass Mitarbeiter im Homeoffice keinen gesundheitlichen Einschränkungen durch unzureichende Ausstattung unterliegen und Datenschutz-Maßnahmen eingehalten werden können.

Welche technischen Tools unterstützen die Zusammenarbeit von dezentralen Teams?

Kommunikationssoftwares, wie z.B. Jabber Cisco, Microsoft Teams und Microsoft Outlook sorgen für eine gute Kommunikation zwischen Teammitgliedern eines dezentralen Teams und unterstützen deren Zusammenarbeit.

Welche Vorteile bieten Organisationstools wie Trello und Asana?

Organisationstools wie Trello oder Asana ermöglichen es, die Aufgabenverteilung und Prozessstrukturen zwischen Mitarbeitern und Teams einfach und übersichtlich zu gestalten. Trello ist durch eine einfache und intuitive Oberfläche insbesondere für kleinere Unternehmen geeignet. Für größere Teams und komplexe Projekte, die mehr Funktionen benötigen, empfiehlt sich die Nutzung von Asana.

Was ist bei der Kommunikation eines dezentralen Teams zu beachten?

Teammitglieder in dezentralen Teams können durch synchrone wie asynchrone Kommunikation im Austausch bleiben. Insbesondere Anmerkungen oder nicht dringende Fragen können durch Chats oder Anmerkungsfunktionen in Dokumenten geklärt werden, während dringende, komplexere Themen bestenfalls per Videokonferenz besprochen werden. Ein regelmäßiger kommunikativer Austausch zwischen den Teammitgliedern, geplante und kurze Feedback-Gespräche sowie eine angeschaltete Kamera bei Videobesprechungen sind sinnvoll, um die Kommunikation zu intensivieren und eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Welche digitalen Kommunikationskanäle sind empfehlenswert?

Für persönliche Gespräche und den Ausbau von Beziehungen zwischen den Mitarbeitern empfiehlt sich das Telefon. Dringende Fragen sollten im (Team-) Chat stattfinden, während Videokonferenzen sich vor allem für Workshops und Trainings, Teamgespräche und wöchentliche Planungen eignen. Handelt es sich um eine formale Kommunikation und Updates für größere Gruppen empfiehlt sich das Schreiben von E-Mails. Private Kommunikationskanäle wie WhatsApp sollten hingegen vermieden werden.

Wie führe ich virtuelle Feedback-Gespräche?

Feedback-Gespräche zu abgeschlossenen Projekten können in der Arbeitsgruppe durchgeführt werden, für persönlichere Besprechungen bieten sich Einzelgespräche an. Erstellen Sie eine Agenda, um Aspekte strukturiert wiedergeben zu können. Geben Sie Mitarbeitern für das Feedback-Gespräch frühzeitig Bescheid, sodass dieser sich im Voraus einschätzen und vorbereiten kann. Bei virtuellen Meetings ist eine klare Kommunikation besonders wichtig: formulieren Sie das Feedback kurz, knapp und klar und achten Sie dabei auf eine respektvolle und wertschätzende Wortwahl. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie in der Videokonferenz professionell auftreten: Nicht zu nah vor die Kamera setzen, möglichst direkt in die Kamera schauen und auf die Körperspannung achten.

Welche Meetings sollten im Homeoffice eingeführt werden?

Um mit Mitarbeitern im regelmäßigen Austausch zu bleiben, sind tägliche, 15-minütige Meetings sinnvoll, in denen Mitarbeiter ihre täglichen Ergebnisse, aber auch Herausforderungen präsentieren können. Auch sollten Führungskräfte regelmäßige, kurze Meetings mit ihren Mitarbeitern durchführen, um eventuelle Probleme frühzeitig erkennen und beheben zu können. Des Weiteren können Formate wie eine digitale Kaffeepause oder digitale Teamevents außerhalb der Arbeitszeit positiv zum Arbeitsklima und der Mitarbeitermotivation beitragen.

Was ist asynchrone Kommunikation?

Asynchrone Kommunikation bezeichnet die zeitversetzte Kommunikation, beispielsweise über Kommentar- und Chat-Funktionen oder per E-Mail. Vorteile asynchroner Kommunikation sind die Unabhängigkeit von der Verfügbarkeit anderer Mitarbeiter oder Führungskräfte und eine transparente, jederzeit nachlesbare Kommunikation. Diese zeitsparende Kommunikationsvariante ist beispielsweise bei der Erstellung von Dokumenten oder bei einfachen Fragen sinnvoll, um zeitversetzt bei gleichbleibender Informationslage arbeiten zu können.

Wie kann ich asynchrone Kommunikation in meinem Team implementieren?

Legen Sie Regeln für Kommunikationswege fest: Einfache Fragen oder Anmerkungen können über den Chat kommuniziert oder in zu bearbeitenden Dokumenten hinterlassen werden und benötigen kein Meeting. Erläutern Sie Regelungen Ihren Mitarbeitern und erinnern Sie diese, falls vereinbarte Kommunikationswege nicht eingehalten werden.

Wie bereite ich effiziente Meetings vor?

Setzen Sie bewusst kurze Termine, um effizientes Arbeiten zu fördern und laden Sie nur Kollegen ein, deren Anwesenheit wirklich notwendig ist. Erstellen Sie Einladungen für Meetings per E-Mail-Einladung und erstellen Sie für jedes Meeting eine Agenda.

Wie führe ich effiziente Meetings durch?

Kommen Sie vorbereitet zu Meetings, indem Sie beispielsweise benötigte Dokumente im Voraus öffnen. Achten Sie darauf, sich in einem störungsfreien Umfeld, mit ausgeschaltetem Mikro und angeschalteter Kamera zu befinden. Benutzen Sie die Handzeichenfunktion, wenn Sie sprechen möchten und halten Sie nächste Schritte und Folgeaktivitäten fest.

Welche Vorteile bietet ein digitaler Team-Kalender?

Ein gemeinsamer, digitaler Team-Kalender erleichtert Team-Mitgliedern eine reibungslose Meetingplanung und verhindert zeitfressende Missverständnisse und Umplanungen.

Wie gelingt die erfolgreiche soziale Integration meiner Mitarbeiter trotz Distanz?

Kommunikation hat in dezentralen oder hybriden Teams einen hohen Stellenwert, um die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu stärken und das Team-Engagement zu erhöhen. Neben täglichen Meetings sind regelmäßige Teambuilding-Abende empfehlenswert, an denen sich Mitarbeiter außerhalb der Arbeitszeit privat unterhalten, gemeinsam Spiele spielen oder kochen können, um die Team-Integration zu stärken. Auch sind regelmäßige kurze Check-Ins durch Führungskräfte bei dezentral arbeitenden Mitarbeitern sinnvoll, um einen Überblick über die aktuelle Stimmung im Team und eventuelle Herausforderungen zu behalten.

Welche Rolle spielen Teambuilding-Maßnahmen für die virtuelle Zusammenarbeit?

Vertrauen und gute Kommunikation sind die Schlüssel zum Erfolg von hybriden Teams. Teambuilding-Strategien sind wichtig für die virtuelle Zusammenarbeit, um den informellen Kommunikationsaustausch und somit das Team-Engagement zu stärken. Stark integrierte und vernetzte Teams sind motivierter, leistungsbereiter und fühlen sich dem Unternehmen eher zugehörig. Teambuilding-Maßnahmen sind daher eine kreative Lösung, um den Team-Zusammenhalt stärker zu fördern und die Motivation zu stärken. Auf Anfrage erstellt RemPro individuell zusammengestellte Teambuilding-Pakete, um das Engagement auch in Ihren Teams zu erhalten und zu stärken.

Wie kann ich die Produktivität meiner Mitarbeiter im Homeoffice aufrechterhalten und steigern?

Die Übersicht über den Arbeitsfortschritt und effiziente Aufgabenverteilung und -aufteilung kann über Organisationstools wie etwa Asana gewährleistet werden. Durch klare Kommunikation und regelmäßige kurze Meetings und Feedback-Schleifen haben Führungskräfte die Möglichkeit, Projekte dezentral effizient zu führen und die Produktivität von Mitarbeitern zu prüfen. Zusätzlich bietet es sich an, Mitarbeiter in Schulungen zu Produktivitätssteigerung Methoden und Tools erlernen zu lassen, welche zeitnah angewandt und umgesetzt werden können.

Wie lassen sich virtuelle Meetings effektiv gestalten und durchführen?

Virtuelle Meetings sollten geplant und kurz sein, um die Produktivität zu erhöhen. Laden Sie nur an Projekten beteiligte Mitarbeiter ein und erstellen Sie für Meetings eine Agenda. Die Nutzung der Kamera verbessert die Effizienz von Besprechungen und die Kommunikation. Daher gilt generell bei Mobiler Arbeit eine Kamera-An Empfehlung.

Welche Fähigkeiten sollten meine Mitarbeiter für Ihre Arbeit im Homeoffice mitbringen?

Voraussetzung für das Arbeiten im Homeoffice ist das Vorliegen bestimmter, vom Unternehmen festgelegte Kenntnisse und Fähigkeiten des einzelnen Mitarbeiters sowie technischer Voraussetzungen. Im Falle, dass Mitarbeiter die benötigten Fähigkeiten und Voraussetzungen nicht nachweisen können, sollten diese im Rahmen von Workshops geschult werden.

Weiterbildung – Wie kann ich meine Mitarbeiter digital schulen?

Um Ihre Mitarbeiter digital zu schulen und professionell auf hybride Arbeit oder Homeoffice vorzubereiten, eignen sich Webinare und Workshops. In Kleingruppen können Mitarbeiter durch Schulungen und Workshops vor Ort oder virtuell digitale Kommunikations- und Arbeitsmethoden erlernen. Ebenso können Geschäftsführer und Führungskräfte in Form von Schulungen auf dezentrales Projektmanagement und Führung vorbereitet werden. Gerne erstellen wir auf Anfrage auf Ihre Bedarfe zugeschnittene Schulungen und Workshops für Führungskräfte und Mitarbeiter.

Wie gelingt die dezentrale Führung meiner Mitarbeiter?

Um dezentrale Arbeit professionell zu implementieren, gilt es, klare Regeln zu definieren. Diese können anhand einer Richtlinie zu dezentraler Arbeit, Checklisten und Informationsblättern festgelegt werden. Wichtig ist, anhand der im Unternehmen verwendeten Tools die Kommunikation mit Ihren mobil arbeitenden Mitarbeitern zu intensivieren und die Art und Weise dieser Kommunikation mit täglichen Meetings bewusst zu gestalten. Zudem geben Ihnen geplante, regelmäßige und kurze Feedback-Gespräche die Möglichkeit, die Leistungen und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter zu überprüfen.

Welche Tools helfen Mitarbeitenden bei der Produktivitätssteigerung?

Um effizienter arbeiten zu können, gibt es einige nützliche Tools. Noisli kreiert dezente Hintergrundgeräusche, um eine Büroatmosphäre zu simulieren. Wunderlist hilft bei der Erstellung, Bearbeitung und Verknüpfung verschiedener To-Do-Listen. Als digitales Notizbuch, um spontane Ideen in Form von Text- oder Sprachnotizen festzuhalten, empfiehlt sich Evernote.

Was ist die Pomodoro-Technik und wie wende ich diese an?

Die Pomodoro-Technik ist eine nützliche Technik, um Aufgaben konzentrierter und effizienter zu bearbeiten. Dazu wird die jeweilige Aufgabe in einem Zeitraum von 25 Minuten bearbeitet, eine kurze Pause getätigt und anschließend erneut 25 Minuten bearbeitet. Nach vier Pomodori-Einheiten wird eine längere Pause gemacht, um die Konzentrationsfähigkeit für die anschließenden Aufgaben zu stärken.

Was ist die Salamitaktik und wie wende ich diese an?

Mit der Salamitaktik werden Aufgaben in „Scheiben“ unterteilt, um große Projekte leichter angehen zu können und das Engagement aufrechtzuerhalten. Unterteilen Sie hierfür Ihre Projekte in Unteraufgaben, ordnen Sie diese nach Sinnhaftigkeit an und arbeiten Sie so große Projekte Scheibe für Scheibe ab!

Welche Zeiträuber gibt es im Homeoffice?

Die schlimmsten Zeitfresser im Homeoffice sind neben ständigem E-Mail checken, mangelnde Organisation und das Surfen im Netz.

Wie kann ich Zeiträuber im Homeoffice beseitigen?

Meetings können durch das Festlegen von geeigneten Zielen, zeitlicher Begrenzung und guter Vorbereitung zeitlich effizient gestaltet werden. Mangelnder Organisation kann durch Ordnung sowohl am Arbeitsplatz als auch durch gute Dateistrukturierung und To-Do-Listen entgegengewirkt werden. Der Nicht-Stören-Modus und das Blockieren von oft besuchten Websites verhindert zeitfressendes Surfen im Internet und garantiert effizienteres Arbeiten.

Wie kann ich die Konzentration meiner Mitarbeiter im Homeoffice steigern?

Durch die Eliminierung von Zeitfressern im Homeoffice und der Anwendung von Produktivitätstaktikten wie der Salamitechnik kann die Konzentration von Mitarbeitern effizient erhöht werden. Weitere Techniken können in praxisnahen Schulungen zur Produktivitätssteigerung erlernt werden, um diese zeitnah und effektiv einsetzen zu können.

Wie kann ich meine Mitarbeiter, die als Elternteil im Homeoffice arbeiten, unterstützen und gleichzeitig die erforderliche Produktivität aufrechterhalten?

Hilfreich ist die Einführung flexibler Arbeitszeiten und -einteilungen, um durch flexible Arbeitszeitmodelle auch für berufstätige Eltern einen attraktiven Arbeitgeber darzustellen. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter, indem Sie für Eltern im Homeoffice Tipps rund um das Erarbeiten einer Tagesstruktur, sowie das Einführen von Regeln zu Hause anbieten. Um für weniger Ablenkung zu Hause sorgen, eignet sich die Aufstellung klarer, verständlicher Regelungen zwischen Eltern und Kindern.

Wie stelle ich die Zufriedenheit meiner Mitarbeiter im Homeoffice fest und sicher?

Durch sogenannte Puls-Checks können Sie mit nur wenig Aufwand anhand eines Stimmungsbarometers die Zufriedenheit Ihres Teams ermitteln und bei Abweichungen gegensteuern. Ihre Mitarbeiter schätzen Ihre Erreichbarkeit. Organisieren Sie daher regelmäßig kurze Meetings sowie Feedback-Gespräche per Videokonferenz. Stellen Sie sicher, dass alle Mitarbeiter über betriebliche Vorgänge, Bekanntmachungen und abteilungsinterne Belange informiert werden und in betriebliche Vorgänge integriert bleiben.

Wie gelingt ein erfolgreiches Onboarding im Homeoffice?

Bei einem Willkommens-Meeting stellt der / die Vorgesetzte eine übersichtliche Darstellung aller wichtigen Abläufe, Funktionen, Dokumente und Softwares zur Verfügung. Zudem kann der Einstieg für neue Mitarbeiter durch einen Ansprechpartner erleichtert werden, der bei Fragen und Unklarheiten unterstützen kann. Auch das Kennenlernen der anderen Teammitglieder durch kurze Meetings sorgt für gute Integration und unterstützt den Einarbeitungsprozess.

Wie kann ich meine Personalprozesse digital umstellen?

Die digitale Umstellung der Personalprozesse erfolgt beispielsweise durch die Einführung digitaler Arbeitsverträge, die der zukünftige Mitarbeiter mit Hilfe einer elektronischen Signatur unterschreibt. Softwares wie Smart Time Plus, Clockin und Time Track ermöglichen die digitale Arbeitszeiterfassung. Für Gehaltsabrechnungen eignen sich Softwares wie Lexoffice, Lexware und DATEV, welche Lohnabrechnungen monatlich, schnell und rechtssicher erstellen. Des Weiteren können Bewerbungsgespräche, Onboarding- und Offboarding-Prozesse durch Online-Gespräche via Microsoft Teams oder Skype for Business digital umgesetzt werden. Gerne sind wir Ihnen bei der digitalen Prozessgestaltung behilflich und stehen Ihnen bei Fragen zur Seite.

Wie bereite ich meine Mitarbeiter ideal auf Heimarbeit vor?

Binden Sie Ihre Mitarbeiter in den Veränderungsprozess ein, um die Motivation aufrechtzuerhalten. Grundlage für eine erfolgreiche Implementierung ist eine systematische Informationsübergabe bezüglich aller Regeln, Pflichten und Abläufen, die Arbeitnehmer erwartet. Daher ist es zu empfehlen, Mitarbeiter durch Einführungsschulungen, individuell erstelltes Informationsmaterial und Ansprechpartner auf das Homeoffice vorzubereiten, um das Engagement aufrechtzuerhalten und zu erhöhen.

Wie kann ich die Motivation meines Teams im Homeoffice aufrechterhalten und erhöhen?

Wichtiger Bestandteil der dezentralen Teamführung ist die Aufrechterhaltung von Kommunikationsstrukturen zwischen Mitarbeitern. Daher sind tägliche Meetings, in denen der Arbeitsfortschritt vorgestellt wird, Check-Ins mit einzelnen Mitarbeitern oder Digital Lunchs eine sinnvolle Möglichkeit, Mitarbeiter enger zu vernetzen und die Motivation aufrechtzuerhalten.

Welche Arten von dezentralem Teambuilding gibt es?

Dezentrale Teambuilding-Events gibt es in vielen verschiedenen Varianten: Egal ob digitaler Escape Room, virtueller Spaziergang durch den Streichelzoo oder digitale Zusammenkünfte durch Softwares wie Gathertown. RemPro stellt Ihnen gern auf Anfrage eine auf Sie zugeschnittene Auswahl von dezentralen Teambuilding-Events zusammen, die Ihren Mitarbeitern garantiert noch lange im Gedächtnis bleiben!

Welche dezentralen Teambuilding-Maßnahmen sind für mein Team geeignet?

Welche Art von Teambuilding für Ihr Unternehmen sinnvoll ist, ist abhängig von der Größe des Teams, dem angestrebten Ziel der Maßnahme und dem eingeplanten Aufwand. Von digitalen Kochabenden bis hin zu Speed-Dating zu Hause können je nach Bedarf Kommunikation, Teamwork, Kreativität und Change-Prozesse angestoßen werden. Gerne erstellen wir für Sie ein für Ihr Unternehmen passendes Teambuilding-Paket!

Welche dezentralen Teambuilding-Events sind DSGVO-konform?

Von virtueller Schnitzeljagd, Online Poker Kurs, oder einem Thai Koch Kurs: die Auswahl an DSGVO-konformen Teambuilding-Events ist groß. Gern erstellen wir Ihnen auf Anfrage eine Übersicht über alle DSGVO-konformen Teambuilding-Events, die Ihren Teamzusammenhalt stärken und die Motivation steigern.

Wie sollte der Arbeitsplatz im Homeoffice eingerichtet werden?

Im Homeoffice benötigen Mitarbeiter eine private, stabile Internetverbindung, einen Firmen-Laptop, Maus und gegebenenfalls einen zweiten Bildschirm. Ferner sollten Mitarbeiter an einem passenden Tisch und ergonomischen Stuhl arbeiten können, um Verspannungen im Nacken und Rücken zu vermeiden. Auch ist eine ausreichende Beleuchtung zu empfehlen, um augenschonend arbeiten zu können.

Was gilt es bei der Körperhaltung am Arbeitsplatz zu beachten?

Um eine gesunde Körperhaltung beibehalten zu können, sollte die Stuhl und Tastaturhöhe auf Ihre Größe eingestellt werden, sodass Sie Ihre Ellenbogen in einem Winkel von 90 bis 110 Grad halten können. Der Monitor sollte circa 50 bis 100cm entfernt vom Gesicht und so aufgestellt sein, dass dessen Mitte sich auf Ihrer Augenhöhe befindet. Auch ist es sinnvoll, die Körperhaltung ab und an zu verändern oder im Stehen zu arbeiten.

Was ist für eine gesunde Ernährung im Homeoffice zu beachten?

Prinzipiell empfiehlt es sich, sich ausgewogen zu ernähren, um die Gesundheit und Konzentration zu fördern. Fettiges oder fleischhaltiges Essen benötigt mehr Zeit zur Verdauung und macht daher oft müde: Eher eignet sich leichte Kost, da der Bewegungsradius im Homeoffice vergleichsweise reduziert ist.

Wie kann ich meine mobil arbeitenden Mitarbeitenden unterstützen, fit zu bleiben?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Mitarbeiter im Homeoffice zu mehr Bewegung zu motivieren. Eine Möglichkeit sind gemeinsame dezentrale Sportabende, an denen gemeinsame sportliche Aktivitäten über beispielsweise YouTube durchgeführt werden. Des Weiteren können kleine Helfer wie Yogamatten, Springseile oder Balanceboards vom Arbeitgeber bereitgestellt werden, um Mitarbeiter zu sportlichen Einheiten in Pausen zu bewegen. Auch sind sogenannte Geh-Spräche eine Möglichkeit, informelle Meetings mit einem kurzen Spaziergang zu verbinden und Mitarbeiter zu mehr Bewegung zu motivieren.

Wie können Stressoren im Homeoffice ausgeglichen werden?

Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance und einer strikten Trennung zwischen Privatem und Beruflichen. Stressoren können mit ausreichend Schlaf, sportlichen Einheiten, ausgewogener Ernährung oder anderen Hobbys ausgeglichen werden.

Welche Helfer gibt es im Homeoffice?

Um die gesunde Körperhaltung Ihrer Mitarbeiter zu fördern, bieten sich verschiedene Helfer an: Ein zweiter Monitor und eine höhenverstellbare Laptophalterung vereinfachen das Arbeiten und die Körperhaltung. Ergonomische Sitzkissen, Computer-Mäuse oder Hocker sind weitere praktische Unterstützungen.

Wie gelingt eine erfolgreiche Work-Life-Balance?

Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance und einer strikten Trennung zwischen Privatem und Beruflichen. Mitarbeiter sollten außerhalb Ihrer vereinbarten Arbeitszeit und am Wochenende nicht erreichbar sein müssen. Ferner ist es sinnvoll, feste Arbeitszeiten einzuhalten und einen getrennten Arbeits- und Privatbereich herzurichten, um auch räumlich mit dem Arbeitstag abschließen zu können.

Wie kann ich mich auch im Homeoffice ausreichend bewegen?

Legen Sie regelmäßige Pausen ein, in denen Sie sich kurz bewegen. Führen Sie Gespräche mit Kollegen im Stehen oder Gehen und legen Sie sportliche Einheiten in Ihrer Mittagspause ein. Ferner empfiehlt sich, die Körperhaltung regelmäßig zu verändern und im Stehen zu arbeiten.

Wer trägt die Kosten für Aufwendungen im Homeoffice?

Prinzipiell hat der Arbeitgeber alle Aufwendungen, die Arbeitnehmer im Homeoffice benötigen, zu tragen. Dies umfasst sowohl Büromaterialien als auch Kommunikationskosten wie Telefonrechnungen. Abweichend davon können individuelle Regelungen getroffen werden, welche zwingend schriftlich vereinbart werden sollten.

Welche Förderungsmöglichkeiten für Homeoffice gibt es?

Staatliche Unterstützungen können in Form von Beratungszuschüssen („go-digital“ und „RKW Beratungsförderung zur Digitalisierung“) und Zuschüssen für Digitalisierungsinvestitionen erhalten werden. Einige Angebote finden Sie unter folgendem Link.

Was ist beim Datenschutz im Homeoffice zu beachten?

Der Schutz von dienstlichen Daten vor Dritten, wie beispielsweise Familienmitglieder, Partner, Kinder oder Mitbewohner des Mitarbeiters, hat bei Mobiler Arbeit höchste Priorität. Es empfiehlt sich, eine Homeoffice-Vereinbarung für Ihre Mitarbeiter zu formulieren, die sich mit dem Thema Datenschutz befasst, um Datenschutz und Datensicherheit zu gewährleisten. Die Vereinbarung der Bedingungen hängt von der Sensibilität der Daten ab. Dennoch muss sichergestellt sein, dass Unterlagen und Daten sicher verwahrt werden und sich Mitarbeiter dazu verpflichten, ihre Arbeit außer Hör- und Sichtweite Dritter auszuführen.

Wie können Daten und Unterlagen auch im Homeoffice geschützt werden?

Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter klare Vorgaben haben, wie die von Ihnen bereitgestellte Hard- und Softwares zu nutzen sind. Betriebliche Daten sollten nicht auf privaten Endgeräten Ihrer Mitarbeiter gespeichert werden und Ausdrucke nicht im privaten Hausmüll entsorgt werden. Haptische Unterlagen sollten verschließbar gelagert und Firmen-Laptops mit Passwörtern gesichert werden.

Wie sichere ich meine Daten am besten?

Es empfiehlt sich, einen VPN-Zugang bereitzustellen, um den Zugriff auf das Firmennetzwerk zu schützen. Untersagen Sie die Nutzung eines öffentlichen Internetanschlusses, da offene WLAN-Netzwerke nicht verschlüsselt sind, leichter gehackt werden können und somit die betrieblichen Daten hohen Risiken ausgesetzt sind. Um Ihre Mitarbeiter über das Thema Datensicherheit zu informieren und die damit verbundenen Sicherheitsmaßnahmen zu sensibilisieren, besteht die Möglichkeit, Schulungen für Datenschutz vorzunehmen.

Wie regele ich die Erreichbarkeit meiner Mitarbeiter im Homeoffice?

Mitarbeiter sollten während ihrer Arbeitszeit erreichbar sein und dies über die Statusfunktionion „Verfügbar“ in beispielsweise Microsoft Teams oder Cisco Jabber erkenntlich machen. In dezentralen Teams sollten Führungskräfte dennoch ihren Fokus mehr auf den Arbeitsergebnissen ihrer Teammitgliedern legen als auf ständiger Erreichbarkeit. Neben aysnchroner Kommunikation über Chat- oder Kommentarfunktionen kann der Austausch mit Mitarbeitern und Kollegen durch regelmäßige Meetings gewährleistet werden.

Was ist eine Homeoffice Pauschale?

Das Arbeiten im Homeoffice kann für den Mitarbeiter zu zusätzlichen Kosten führen, wie beispielsweise für Strom, Wasser und Heizung. Solche Kosten können von der Homeoffice-Pauschale gedeckt werden. Insgesamt können Arbeitnehmer im Homeoffice für das Jahr 2020 und 2021 bis zu 600 Euro hierfür von der Steuer absetzen. Diese 600 Euro ergeben sich aus 5 Euro pro Arbeitstag, wobei zu beachten ist, dass maximal 120 Arbeitstage pro Jahr in der Steuererklärung angesetzt werden können.

Braucht mein Unternehmen eine Betriebsvereinbarung?

Prinzipiell empfiehlt es sich, eine Betriebsvereinbarung aufzusetzen, um Homeoffice-Regelungen professionell und nachhaltig zu implementieren. Zu beachten ist, dass laut § 90 Abs. 2 BetrVG im Betriebsverfassungsgesetz „die vorgesehenen Maßnahmen und ihre Auswirkungen auf die Arbeitnehmer, insbesondere auf die Art ihrer Arbeit sowie die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Arbeitnehmer“ dem Betriebsrat übermittelt werden müssen. Mitbestimmungsrechte des Betriebsrecht gelten beispielsweise bei der Einrichtung und Anwendung technischer Geräte, sowie bezüglich der Arbeitszeiten.

Was ist in Bezug auf das Thema Arbeits- und Gesundheitsschutz zu beachten?

Die gesetzlichen Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz gelten sowohl im Büro als auch im Homeoffice. Dies bedeutet beispielsweise, dass Regelungen bezüglich Höchstarbeitszeiten, Pausen und Ruhezeiten auch im Homeoffice eingehalten werden müssen. Des Weiteren gilt das Verbot, an Sonn- und Feiertagen zu arbeiten. Grundsätzlich sind Mitarbeiter auch im Homeoffice unfallversichert, allerdings gilt dies nicht für private Tätigkeiten. Verletzt sich beispielsweise Ihr Mitarbeiter auf dem Weg in die Küche, um sich etwas zu essen oder trinken zu holen, so gilt dies laut dem BSG nicht als Arbeitsunfall.

Welche Arbeitszeiten gelten im Homeoffice? Sollten Arbeitszeiten dokumentiert werden?

Mobile Arbeit findet innerhalb der festgelegten Rahmenarbeitszeit statt und auch hier sind Mitarbeiter verpflichtet, die tägliche Höchstarbeitszeit von zehn Stunden (§3 ArbZG) und die mindestens elfstündige ununterbrochene Ruhezeit zwischen den Arbeitstagen (§5Abs.1ArbZG) einzuhalten. Arbeitszeiten sollten dokumentiert werden, um diese überprüfen zu können. Die Erfassung kann beispielsweise mittels einer Zeitbuchungssoftware wie Smarttime erfolgen.